Wiss. Mitarbeiter:in „Bauingenieurwesen“

Entgeltgruppe 13 TV-L

An der HafenCity Universität Hamburg ist im Bereich Bauingenieurwesen zum 01.09.2024 eine Stelle als Wiss. Mitarbeiter:in „Bauingenieurwesen“
Entgeltgruppe 13 TV-L zur Unterstützung in der Forschung und Lehre in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Wir über uns

Die HafenCity Universität Hamburg – Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung (HCU) – ist eine thematisch auf die gebaute Umwelt fokussierte Hochschule. Die HCU vereint unter einem Dach alle Aspekte des Bauens in Gestaltung und Entwurf, Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften.
Die Professur „Fassendensysteme und Gebäudehüllen“ (Prof. Dr. Ing. Frank Wellershoff) ist thematisch positioniert in den Schnittstellen zwischen Bauingenieurwesen, Architektur und energetische Gebäudetechnik. Schwerpunkte unserer Forschung und Lehre sind:

  • Baustoffe und Produkte – Glas, Stahl, Aluminium, Holz, Naturstein, Keramik
  • Alternative Systeme für opake und transparente Fassadenbereiche
  • Fenster, Vorgehängt Hinterlüftete Fassaden, PfostenRiegel-Fassaden
  • Elementfassaden, Seilfassaden, Gitterschalen
  • Holzfassaden, Natursteinfassaden, Faserbetonfassaden, Fassadenbegrünung
  • Verbindungen innerhalb der Fassade und Gebäudeanschlüsse
  • Fassadenplanung für besondere Lasten: Feuer, Anprall, Absturz, Explosion, Erdbeben
  • Glasbau und Glashybridbau: Anschlüsse, Tragfähigkeit, Resttragfähigkeit
  • Raumkomfort und Energiebedarf – Steuerung von Wärme, Luft, Licht, Schall

Ziel der Qualifikation ist die Promotion innerhalb des Beschäftigungszeitraums.
Weitere Informationen finden Sie unter: Home – Fassadensysteme (hcu-hamburg.de) 

Hier finden Sie weitere Informationen zur HCU und zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Wir entwickeln und erforschen neue Fassadensysteme und Gebäudehüllen und lehren die Planung markteingeführter Lösungen. Ihren Vorqualifikationen entsprechend werden bei Ihren Aufgaben Schwerpunkte gesetzt, entweder in den statisch-konstruktiven Aspekten neuer Werkstoffe, Komponenten und Anschlüsse, oder in den raumkomforttechnischen Aspekten der Lüftung, Verschattung und Regelungstechnik.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

Vorteilhaft

  • Interesse an der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation – Promotion 
  • EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Standardanwendungen (Word, Power Point, Excel)
  • Know-how im Fassadenbau (Studium oder Beruf)
  • selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigjkeit
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • ein Arbeitsplatz im attraktiven Arbeitsumfeld in der HafenCity
  • abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld mit internationalen Wissenschaftspartner:innen
  • eine familienfreundliche Hochschule, die ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt
  • Förderung der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot
  • weitere Benefits wie beispielsweise Vergünstigungen in den Mensen des Studierendenwerks

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte bis zum 03.07.2024, unter Angabe der Kennziffer 2024-54, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format (keine ZIP Dateien) an:

HafenCity Universität
Personalverwaltung
Stellen-Nr.: 2024-54
Henning-Voscherau-Platz 1
20457 Hamburg
E-Mail: HCU-bewerbung@vw.hcu-hamburg.de

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerber:innen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung (Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen).

Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Kontakt

Kontakt bei fachlichen Fragen

HafenCity Universität Hamburg
Bauingenieurwesen
Prof. Dr. Ing. Frank Wellershoff
+49 40 428 27-5681

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren

HafenCity Universität Hamburg
Personal und Recht
Rüveyda Keskin
+49 40 428 27-4544

Wir weisen Sie darauf hin, dass im Falle eines Vorstellungsgespräches grundsätzlich keine Kosten für Reise und Unterkunft übernommen werden können. 

Der HafenCity Universität Hamburg ist es aufgrund der Vielzahl von Bewerbungen leider nicht möglich, übersandte Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Bitte reichen Sie in diesem Fall keine Originale ein. Sofern Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, erhalten Sie Ihre Unterlagen selbstverständlich unaufgefordert zurück.